Verlobungsringe Berlin: Von klassisch bis modern

Ein weiteres Highlight neben den Trauringen aus unserer Berliner Goldschmiede sind die Verlobungsringe. Bei der Beratung gehen wir auf die Besonderheiten sowohl des Ringes, als auch der Trägerin ein.

Wir bieten klassische Solitaireringe, Memoireringe, aber auch moderne Variationen des Verlobungsringes. Unser breites Spektrum reicht von Verlobungsringen mit kleinem Diamant mit Krappenfassung im zierlichen Ring bis hin zum Einkaräter.

Große Vielfalt in der Berliner Goldschmiede

Wir beraten gerne ausführlich zu den verschiedenen Möglichkeiten bei der Auswahl der Brillanten für den Verlobungsring und gehen dabei auf die internationalen Bewertungskriterien, die 4 C´s ein. Der Schliff, die Farbe, die Reinheit und das Gewicht (Cut, Colour, Clarity, Carat).

Über den Brillantschliff hinaus bieten wir selbstverständlich auch andere Schliffe für unsere Verlobungsringe Berlin an, wie zum Beispiel Prinzess, Oval oder Herzschliff.

Bei wem keine Hochzeit als Anlass für Verlobungs- und Trauringe ansteht, aber dennoch die Verbundenheit zu seiner besseren Hälfte zeigen möchte, für den sind Partnerringe wohl der Schmuck der Wahl. Wie beim Verlobungs- oder Trauring lassen sich hier viele Details ganz nach Euren Wünschen anpassen.

Ovaler Diamant im Chaton
Diamant in Zargenfassung Diamant in Zargenfassung Verlobungsring

Jeder Verlobungsring ein Unikat

Sollte in unserer Vielfalt an Verlobungsringen nicht genau das Passende dabei sein, fertigen wir auf Wunsch einen Ring genau nach den Vorstellungen unserer Kunden an – das ist der große Vorteil unserer Goldschmiede gegenüber dem Juwelier!

Materialien wie Gold, Gelbgold oder Weißgold sind dabei nicht automatisch an Eheringe und Silber an Verlobungsringe gebunden. Welchen Ausgangsstoff Ihr für Eure Ringe zur Verlobung wählt, ist ganz Euch überlassen.

Auch Titan-, Platin- und natürlich Diamantringe sehen wunderschön an der Hand der oder des Auserwählten aus. Unser Service in der Goldschmiede umfasst dabei nicht nur die Fertigung der gewünschten Ringe, sondern auch das Anpassen der Größen, sollte der Ring nicht wie gedacht passen.

Verlobungsringe: Eine Tradition von fast 2000 Jahren

Die “Erfindung” des Verlobungsringes geht vermutlich auf einen Papst zurück – auf Papst Stephan den Ersten, der von 254 bis zu seinem Tod im Jahre 257 als Stellvertreter Gottes auf Erden amtierte.

Verlobungsringe werden traditionell aus Materialien wie Gold, Silber, Platin oder Palladium geschmiedet. Im Gegensatz zu Trauringen weisen Verlobungsringe oft einen Stein auf – und auch das beruht auf Traditionen. Den ersten Verlobungsring mit Stein – in diesem Fall mit einem Diamanten – erhielt vermutlich Maria von Burgund vom Erzherzog Maximilian I. von Habsburg im Jahre 1477.

Verlobungsring Vintage Rosegold Diamant
Ring in Gold mit 7 Brillanten

Ringe zur Verlobung in Eurem Stil

In Deutschland tragen oft nur die Frauen einen Verlobungsring, während die Männer in der Verlobungszeit zwar oftmals unberingt bleiben, dafür aber traditionellerweise den Kauf des Verlobungsringes übernehmen. Es gibt allerdings auch viele Paare, bei denen beide Partner einen Verlobungsring vor der Hochzeit tragen. Traditionell trägt man oder frau den Ring am Ringfinger der linken Hand – im Gegensatz zu Eheringen, welche rechts getragen werden.

Unsere Goldschmiede bietet nicht nur Verlobungsringe, sondern auch Trauringe bzw. Eheringe zur Hochzeit und weiteren Schmuck wie beispielsweise Ohrringe, Armbänder- und reifen in hoher Qualität an.

Goldschmiede Ringe für die Verlobung

Die Suche nach dem perfekten Ring für die Verlobung erscheint als riesengroße Aufgabe. Denn jedes Paar ist einzigartig – und ebenso außergewöhnlich sollte auch der Ring sein, mit dem die Verlobung gekrönt wird. Die Goldschmiede-Ringe aus unserer Werkstatt erfüllen euch Euren Wunsch nach einer individuellen Kostbarkeit.

Hier fertigen wir liebevoll Schmuckstücke an, die Euren Vorstellungen entsprechen. Zu unseren Leistungen zählen aber nicht nur Goldschmiede-Trauringe und Verlobungsringe, sondern auch Armschmuck, Colliers und Ohrschmuck, darunter viele Unikate.

Verlobugsring mit Chaton und Verschnitt

Verlobungsringe mit Chatonfassung

Diamanten in Verlobungsringen lassen sich anhand von unterschiedlichen Fassarten fassen. Ein Brillant lässt sich in einer Zarge einfassen, in der Oberfläche des Metalles versenken (Einreiben) oder in einem Chaton fassen. Die Chatonfassung wird auch Krappenfassung oder Stotzenfassung genannt.

Der Begriff „Chaton“ stammt aus dem Französischen und bedeutet eigentlich schlicht und einfach Fassung. Gemeinhin versteht man unter einem Chaton jedoch eine Fassung, bei welcher der Diamant von einzelnen Stotzen bzw. Krappen gehalten wird und dadurch nicht nur von oben sichtbar ist (wie bei einer Zargenfassung oder einem eingeriebenem Brillanten) sondern auch von der Seite.

Stotzen, oder auch Krappen, sind die einzelnen „Stifte“ welchen den Stein festhalten.

Durch diese Fassweise scheint der Brillant zu schweben. Außerdem erscheint ein Verlobungsring mit Chatonfassung verspielter und feinteiliger als ein Ring, bei dem eine Zarge verarbeitet wurde.

Verlobungsringe mit Chatonfassung: Vielfalt in Form, Farbe und Gestaltung

Wir fertigen unsere Verlobungsringe in Berlin in Weißgold, Platin oder Gelbgold mit Brillanten (also runden Diamanten). Darüber hinaus haben wir auch Verlobungsringe mit ovalen Diamanten, mit Princess Diamanten (quadratisch geschliffener Diamant) bzw. Diamanten im Baguetteschliff (rechteckig, länglich geschliffener Diamant). All diese Formen können in Chatonfassungen gefasst werden.

Man unterscheidet zwischen Chatons mit vier oder sechs Stotzen bzw. Krappen. Zum Teil gibt es auch Chatonfassungen mit nur drei oder mehr als sechs Stotzen.Ein runder Stein welcher in ein Chaton mit vier Stotzen gefasst wird hat oft eine leicht viereckige Anmutung, bei einem Chaton mit sechs Stotzen hingegen ist die Wirkung deutlich runder.

verlobungsringe-mit-chaton

Verlobungsringe mit Chaton in der Goldschmiede Berlin

Vor Ort können wir euch eine Auswahl an verschieden gestalteten Chatons bzw. Krappenfassungen für unsere Verlobungsringe zeigen. Wir verarbeiten schlichte Chatons mit einer grafischen Wirkung, aber auch feinteilige und verspielte.

Ein Verlobungsring mit einem Chaton muss nicht zwingend ein Solitärring sein (also ein Ring mit einem, zentralen Stein – meist einem Brillanten); wir haben z.B. auch einen Verlobungsring in Weißgold mit drei Chatons nebeneinander. Hier flankieren zwei etwas kleinere Brillanten einen zentralen Brillanten.

Ein weiterer Verlobungsring in Weißgold vereint acht Diamanten, welche in einer asymetrischen Anordnung wie zufällig hingeworfen auf dem Finger liegen – auch hier sind die Edelsteine in Chatons bzw. Krappenfassungen gefasst.

Natürlich können wir auch einen Verlobungsring sowie Trauringe nach den individuellen Vorstellungen unserer Kunden herstellen, die Möglichkeiten sind unbegrenzt.

Verlobungsringe aus Weißgold von Julia & Amely

In unserer Goldschmiede in Berlin-Friedrichshain bieten wir eine breite Auswahl an Verlobungsringen in Weißgold an. Wir bieten klassische Verlobungsringe mit einem einzelnen, zentralen Brillanten (auch Solitaireringe genannt), aber auch Verlobungsringe mit zwei, drei, sieben, acht oder 21 Brillanten. Die Diamanten werden in unterschiedlichen Fasstechniken wie Zargenfassungen, Chatonfassungen, Verschnitt oder Einreiben gefasst.

Neben Diamanten können wir in unserer Goldschmiede in Berlin-Friedrichshain natürlich auch Ringe mit farbigen Edelsteinen wie Saphiren, Rubinen oder Turmalinen anfertigen.

Darüber hinaus fertigen wir auch Verlobungsringe in unserer Goldschmiede an, welche komplett in Metall gearbeitet sind und keinen Edelstein gefasst haben. Sie sind meist mit einer Struktur in der Oberfläche versehen. Hier können wir Ringe in Ossa-Sepia-Technik herstellen, in Wachstechniken oder mit geschmiedeter Oberfläche.

Goldschmiede Trauringe aus Gold, Silber und Platin

In einer gemeinsamen Beratung finden wir heraus, wie die passenden Goldschmiede-Ringe aussehen sollen. Da wir den Schmuck von Hand fertigen, stehen beim Design alle denkbaren Möglichkeiten offen. Das heißt, das Material ist frei wählbar, ganz gleich ob Gold, Silber, Palladium oder Platin. Wir arbeiten ebenso mit verschiedenen Goldlegierungen, wie Gelbgold, Weißgold (Graugold), Champagnergold bis hin zu Rotgold und Roségold.

Hier findet Ihr einen Überblick über unsere Leistungen und die Möglichkeiten, die wir unter anderem für unsere Goldschmiede-Ringe anbieten:

  • Leistungen: Ringe, Trauringe, Verlobungsringe, Ketten, Ohrschmuck, Manschettenknöpfe, Armschmuck und mehr
  • Material: Gold, Silber, Titan, Palladium, Platin und andere Edelmetalle
  • Legierung: Weißgold, Gelbgold, Rotgold, Graugold, Roségold und weitere Legierungen
  • Edelsteine: Turmalin, Brillant, Opal, Rubin, Saphir, Peridot, Topas, Amethyst, Citrin und andere Edelsteine

Verlobungsringe: Weißgold und Gelbgold als Alternative zu reinem Silber

Gold ist ein von Natur aus intensiv gelbes Metall, welches entweder mit Silber und Kupfer zu Gelbgold oder mit Hilfe von Palladium (einem weiteren Edelmetall) und Silber zu Weißgold legiert wird. Weißgold ist nicht wie der Name impliziert komplett weiß, sondern leicht gräulich. Es hat einen warmen Unterton, man sieht ihm immer noch an, dass das Basismaterial Gold gelb ist.

Weißgold kann zusätzlich rhodiniert werden, um die Farbe noch weißer und heller zu gestalten. Bei der Rhodinierung wird Rhodium (ein Edelmetall), welches wie bei einer Vergoldung galvanisch abgeschieden werden kann, in einer dünnen Schicht auf den Ring gelegt. Wichtig zu wissen ist, dass die Rhodinierung mit der Zeit immer von einem Verlobungsring abtragen wird. Aus diesem Grund sind unsere Weißgold-Ringe in der Regel nicht rhodiniert.

Vintagestyle Verlobungsring in Weißgold mit Brillant

Ringe mit Goldlegierung und Diamant

Die Kombination eines Diamanten mit Weißgold ergibt einen schönen Ton-in-Ton-Effekt. Der funkelnde Brillant tritt in den Vordergrund, das Weißgold hält sich dezent zurück. Die Kombination von Brillant mit Gelbgold hingegen hat einen gewissen Farbkontrast. Ob ein Verlobungsring aus Gelbgold oder Weißgold oder aus einem anderen Edelmetall gefertigt werden soll, ist vor allem eine Frage des Geschmacks.

Natürlich fertigen wir auf Wunsch auch individuelle Verlobungsringe aus Weißgold an. Wir können in 585er oder 750er Weißgold arbeiten. Der Ring lässt sich klassisch mit einem Diamanten oder Brillanten, aber natürlich auch mit einem farbigen Edelstein wie Rubin, Saphir, Aquamarin oder Topas besetzen.

Auch ohne Edelstein ein echtes Schmuckstück

Auch ein Weißgold-Verlobungsring ohne einen Edelstein ist möglich. Wir können schlichte, glatte Verlobungsringe anfertigen oder den Ring mit einer Struktur auf der Oberfläche versehen, je nach Geschmack.

Gerne beraten wir Euch zu den verschiedenen Edelmetallen und erarbeiten mit Euch, ob es ein Verlobungsring aus Weißgold oder einem anderen Metall sein soll. Gemeinsam können wir uns auch anschauen, was für Edelsteine bzw. Schliffe verwendbar sind – z.B. ein Diamant im Brillantschliff, im Baguetteschliff oder im Princesscut. Im Gespräch entwickeln wir zusammen euren perfekten Verlobungsring und fertigen ihn anschließend individuell für Euch an. Kommt bei uns vorbei, wir freuen uns über Euren Besuch.

Goldschmiede Ringe für die Verlobung

Die Suche nach dem perfekten Ring für die Verlobung erscheint als riesengroße Aufgabe. Denn jedes Paar ist einzigartig – und ebenso außergewöhnlich sollte auch der Ring sein, mit dem die Verlobung gekrönt wird. Die Goldschmiede-Ringe aus unserer Werkstatt erfüllen euch Euren Wunsch nach einer individuellen Kostbarkeit.

Hier fertigen wir liebevoll Schmuckstücke an, die Euren Vorstellungen entsprechen. Zu unseren Leistungen zählen aber nicht nur Goldschmiede-Trauringe und Verlobungsringe, sondern auch Armschmuck, Colliers und Ohrschmuck, darunter viele Unikate.

Der klassische Verlobungsring ist mit einem oder mehreren Diamanten besetzt. Ihr habt die Wahl, ob es ein runder Brillant sein soll, ein Diamant im Baguetteschliff oder im Princesscut.

Neben Diamanten können wir in unserer Goldschmiede in Berlin-Friedrichshain natürlich auch Ringe mit farbigen Edelsteinen wie Saphiren, Rubinen oder Turmalinen anfertigen.

Darüber hinaus fertigen wir auch Verlobungsringe in unserer Goldschmiede an, welche komplett in Metall gearbeitet sind und keinen Edelstein gefasst haben. Sie sind meist mit einer Struktur in der Oberfläche versehen. Hier können wir Ringe in Ossa-Sepia-Technik herstellen, in Wachstechniken oder mit geschmiedeter Oberfläche.

Goldschmiede Trauringe aus Gold, Silber und Platin

In einer gemeinsamen Beratung finden wir heraus, wie die passenden Goldschmiede-Ringe aussehen sollen. Da wir den Schmuck von Hand fertigen, stehen beim Design alle denkbaren Möglichkeiten offen. Das heißt, das Material ist frei wählbar, ganz gleich ob Gold, Silber, Palladium oder Platin. Wir arbeiten ebenso mit verschiedenen Goldlegierungen, wie Gelbgold, Weißgold (Graugold), Champagnergold bis hin zu Rotgold und Roségold.

Hier findet Ihr einen Überblick über unsere Leistungen und die Möglichkeiten, die wir unter anderem für unsere Goldschmiede-Ringe anbieten:

  • Leistungen: Ringe, Trauringe, Verlobungsringe, Ketten, Ohrschmuck, Manschettenknöpfe, Armschmuck und mehr
  • Material: Gold, Silber, Titan, Palladium, Platin und andere Edelmetalle
  • Legierung: Weißgold, Gelbgold, Rotgold, Graugold, Roségold und weitere Legierungen
  • Edelsteine: Turmalin, Brillant, Opal, Rubin, Saphir, Peridot, Topas, Amethyst, Citrin und andere Edelsteine
Ossa-Sepia Ring mit Verlobungsring