Bei uns in der Goldschmiede Julia und Amely in Berlin, Friedrichshain fertigen wir unsere Trauringe, Verlobungsringe, Ketten, Ohrringe und Ringe aus recycelten Edelmetallen, welche wir von einer deutschen Scheideanstalt beziehen. Diese ist mit dem Siegel Responsible Jewellery Council “RJC/CoC” zertifiziert. Sie bekennt sich zu ihrer sozialen, ökologischen und ökonomischen Verantwortung, gemäß des im Fachverband Edelmetalle e.V. selbstauferlegten „Code of Conduct“. Die Edelmetalle – also Gold, Silber, Platin und Palladium – sind recycelt und nicht aus der Natur
entnommen.

Die Gewinnung von Gold schadet der Umwelt und den Menschen, welche im Goldabbau arbeiten. Darüber hinaus herrschen schlechte soziale Arbeitsbedingungen der Minenarbeiter. Uns ist es wichtig, davon Abstand zu nehmen und uns an dieser Praxis nicht zu beteiligen.

Unsere Trauringe, Verlobungsringe, Ketten, Ringe und Ohrringe fertigen wir in unserem Ladengeschäft in Berlin. Ihr könnt uns bei einem Besuch in der Goldschmiede in Friedrichshain über die Schulter schauen und zusehen, wie in Handarbeit mit viel Liebe zu unserem Beruf tolle Schmuckstücke entstehen.

Recyceltes Gold für Trauringe, Verlobungsringe und anderen Schmuck

Recyceltes Gold wird vor allem durch den Ankauf von Altgold gewonnen. Alte Schmuckstücke aus Gold, Silber sowie Platin und Palladium werden in einer Scheideanstalt aufbereitet. Das Material wird eingeschmolzen und dann in seine einzelnen Bestandteile zerlegt. Gold wird nicht pur verarbeitet sondern in einer Legierung, einer Mischung mit anderen Edelmetallen. Nach dem sogenannten Scheiden kann das Gold dann wieder neu legiert werden, zum Beispiel in Rotgold, Rosegold oder Weissgold. Dadurch kann zum Beispiel auch sicher gestellt werden, dass kein allergenes Nickel (welches früher in Weißgold legiert wurde) enthalten ist.

Bei der Verarbeitung von Gold in unserer Werkstatt werden alle kleinen Schnipselchen und Spähne aus Edelmetall eingesammelt und dann auch wieder in der Scheideanstalt geschieden und aufbereitet.

Was ist Fair Trade Gold?

Was ist Fair Trade Gold, wo liegt der Unterschied zu recyceltem Gold? Das FairTrade Siegel setzt eine lückenlose Lieferkette von der Gewinnung des Goldes von der Mine bis zur Verarbeitung zu fertigen Schmuckstücken, zum Beispiel Trauringe, voraus. Es lässt sich nachvollziehen, aus welcher Mine das Gold stammt. Es ist dadurch der Verwendung von Gold aus herkömmlichen Quellen vorzuziehen. Wir haben uns aber bewusst entschieden, in unserer Goldschmiede recycelte Edelmetalle zu verwenden, weil wir durch den Verzicht auf Primärgold den Eingriff in die Natur umgehen können.

Diamanten für unsere Verlobungsringe und Trauring

Unsere Diamanten bzw. Brillanten beziehen wir seit vielen Jahren von unserem Berliner Diamanthändler. Der Kauf von Diamanten für zum Bespiel Verlobungsringe ist für uns eine Frage das Vertrauens. Die Diamanten stammen aus rechtmäßigen Quellen, die keine Konflikte finanzieren und die den Resolutionen der Vereinten Nationen entsprechen.

Trauringe aus Altgold

Eine Alternative zum Fair Trade Gold ist es, Trauringe aus mitgebrachtem Altgold, also aus alten Schmuckstücken zu fertigen. Wir können im Einzelgussverfahren Eheringe herstellen, welche eins zu eins aus eurem mitgebrachten Metall bestehen.

Dabei ist wichtig zu wissen, dass diese Art der  Erstellung deutlich arbeitsintensiver ist und dadurch höhere Herstellungskosten nach sich zieht. Je nachdem, welche Trauringe aus dem alten Gold entstehen sollen und wieviel Material euch zur Verfügung steht, kann es auch sein dass wir noch weiteres „frisches“ Gold  benötigen. Für den Guss im Wachsausschmelzverfahren wird mindestens doppelt so viel Material benötigt als dann am Ende in den fertigen Eheringen vorhanden ist. Ihr bekommt also von uns am Ende ein Paar Trauringe und das restliche Gold (den Gusskopf) welcher euer Gold sowie das noch neu hinzu legiert Gold enthält. (Dieses restliche Gold können wir nicht für andere Kunden weiter verarbeiten da es ja eurer Gold enthält.)

Wir bieten euch so die Möglichkeit so aus alten Familienerbstücken mit ideellen Erinnerungen ein neues, modernes Paar Trauringe zu fertigen. Die Trauringe der Eltern oder Uhrgroßeltern oder Schmuckstücke von geliebten Personen können so eine Wiedergeburt erleben.

Seid Ihr an Trauringen, Verlobungsringen oder anderen Schmuckstücken interresiert? Dann besucht uns gerne in unserer Goldschmiede in der Wühlischstr. 33b in Berlin Friedrichshain, wir freuen uns auf euren Besuch!