Goldlegierungen bei Trauringen

Gold wir immer in legierter Form verarbeitet. Eine Legierung ist einen Mischung aus verschiedenen Metallen. Edelmetalle werden legiert um ihre Eigenschaften zu verändern wie zum Beispiel die Härte, den Preis oder vor allem die Farbe.

Wir bieten für unsere Trauringe in Berlin Gelbgold, Weißgold, Rotgold, Rosegold und Champagnergold an.

Das in der Natur gelbe Metall wird mit Silber, Kupfer und Palladium gemischt. Um die Härte des Goldes zu erhöhen wird in das Gelbgold Kupfer legiert, möchte man Rose- oder Rotgold legieren erhöht man den Kupferanteil.

Um Weißgold für Trauringe zu erhalten wir dem Gold Palladium (ein weißes Edelmetall) zulegiert.

Eine ganz besondere Goldlegierung welche wir für unsere Trauringe benutzen ist das Champagnergold (oder auch Chamoisgold genannt). Es besteht aus Gold, Silber, Kupfer und Palladium. Die Farbe von Champagnergold liegt zwischen Gelbgold und Weißgold, sie ist schwer zu definieren, hat etwas warmes und gleichzeitig kühles.

Für die Wahl des richtigen Goldes (bzw. Palladium oder Platin) halten wir 13 verschiedene Modellringe zur Anprobe bereit. Je nach Geschmack, Hautton und erwünschtem Effekt ist für jeden ein anderes Edelmetall die perfekte Wahl für den Ehering. So kann man zum Beispiel entscheiden, ob der Trauring sich an der Hand zurück nehmen soll oder ein möglichst starker Kontrast zum Hautton erwünscht ist.

Dieselbe Vielfalt an Legierungen aus unserer Berliner Goldschmiede bieten wir Euch selbstverständlich auch für Verlobungsringe an!